Fahrradio

Fahrradio

Die Fahrrad-Talkshow

Transcript

Zurück zur Episode

podcast_2740_fahrradio_episode_142_working_title_fur_lieschen_muller_142.m4a

00:00:18: Willkommen bei Fahrradio den Podcast für die Mobilität der Zukunft.

00:00:32: Heute ist Sonntag, 12. Januar 2020. Und obwohl es neun Uhr ist, ist es draußen schon total hell.

00:00:48: Und warst du schon draußen? Ich war zwar schön draußen, ich war beim Bäcker.

00:01:00: Wir haben hier nicht anders an als die letzten Tage, Winter sozusagen.

00:01:16: Ja, ich war gestern Abend auch draußen, und zwar zweimal und als ich beim zweiten zum zweiten Mal raus ging, hab ich mir Stiefel angezogen statt dünner Schuhe, wie man sonst in der Stadt eigentlich das ganze Jahr tragen. Das Segel ändert sich schon beeindruckend beeindruckend entwickelt. 70 Prozent der Bevölkerung schon gefühlt hat ziemlich viel Geld. Ist nix mehr mit Avantgarde oder Kultur oder sonst irgendwas.

00:01:56: Aber das ist mir auch wie bei vielen sagten Wenn ein riesiger Konzern dahintersteht, dann ist eine riesige Maschine, die sich drehen muss, permanent und mächtig Geld für alles. Und dann stehen die überall. Es gehört damit dazu. Echt.

00:02:24: Aber muss da nicht Google in der Nacht? Nein, nein, ich hab mir nur eine Notiz gemacht, weil damit ich unser Intro dann später in meiner Audiodatei finden kann. Da war ich kurz abgelenkt. Der Tontechniker in Urlaub ist ja übrigens dauerhaft. Wir haben ihn rausgeschmissen. Ich habe auch schon einen neuen. Gestern, gestern gecastet sind Mitschüler meines Sohnes ist 14 lockig Lotto-Jackpot heißt die Software, mit der er arbeitet und macht, macht Beats und alles Mögliche auf seinem Mac. Brute schleppt darum Altes, hat noch ein Laufwerk drin, hat er anscheinend runter gewandert von den Eltern, und da läuft auch wieder vom Tisch. Aber es sieht eigentlich genauso aus wie Moderne. Nur ein bisschen dicker. Da hat er dann Audio Programm drauf. Gestern haben sie sich mein Mikro geliehen und haben rein gerappt und mir. Und dann hatte ich, als ich draußen war. Ich bin raus, weil meine meine Tochter Besuch hatte von Freunden aus einer Stadt im Ruhrgebiet, aus einer kleineren Stadt aus Köln. Die hab ich zu einer Party gefahren oder fahren sollen. Und dann hab ich mir halt von meinem Coursera hier ein Auto geholt, und dann sind wir da, stand dann vor der Tür. Da sind wir darauf zugelaufen, und dann hat sie gesagt A so eins haben wir auch. Und das war ne soi. Bruno So ne Elektro-Auto. Und dann sind wir eingestiegen. Und dann hat meine Tochter gesagt Ja, die haben ja auch ein Tesla. Und dann habe ich es cool. Wir haben überhaupt kein Auto. Da hat die Freundin sich gewundert. Und dann hat meine Tochter erklärt Ja, das Carsharing Auto ist ja mal losgefahren, und nach einer Weile hat sie dann die Freundin gesagt.

00:05:01: Das kann man sich einfach ausleihen und dann damit fahren. Und so ist das Car-Sharing Auto, dann das, das IV.

00:05:11: Da habe ich ja, und das leiht man sich aus holpern. Und dann fährt man damit ja cool. Also ich weiß nicht wie ich wollte dann nochmal gucken, ob es in der Stadt einen Anbieter gibt. Hab ich aber nicht herausgefunden. Aber ja, das scheint nicht überall bekannt zu sein. Wahrscheinlich vielleicht, weil es auch wir werden.

00:05:50: Wir hatten es eben waren wir da schon eher, als wir von den Vans gesprochen haben.

00:05:58: Ich glaube schon, dass draußen war es ja richtig genau. Und da ist es vielleicht auch so irgendwie Kartograf und DriveNow oder so. Die haben halt ganz viel Werbung gemacht, für mich zumindest gefühlt. Man hat es irgendwie gesehen, und wenn es die dann nicht gibt in deiner Stadt, dann denkst du möglicherweise, dass es gar nix gibt. Weil die anderen sich nicht so aufdrängen. Die kleinere MaaS. Die haben irgendwie kein so großes Werbebudget, weil wir hatten ja letztes Mal, die wollen ja doch Geld verdienen in kleinem Umfang und haben auch andere Ziele. Ja, aber natürlich. Ja, aber ich mein Guck mal, IV. Ihre Eltern haben zwei Autos, ein Tesla und ein so laut. Viele Leute finden ja, dass das die Zukunft ist Elektroautos. Aber Sie haben immer noch zwei Autos in der Familie. Ja, und da ist dann Schluss beim Nachdenken. Dabei könnten sie genausogut mit dem Carsharing-Anbieter, wie das mit dem Laden funktioniert.

00:07:22: Das kriegt man dann schon noch raus. Irgendwie. Ich hab da jedes dritte, jedes zweite Mal Probleme. Der komische Automat schmeißt mich raus, und im Auto leuchtet es rot. Irgendwas passt nicht. Und so kann es sich ja nicht stundenlang mit dem Auto beschäftigen, wo du ja eigentlich nur parken willst und weglaufen. Okay, so viel dazu.

00:07:49: Dann kann man eigentlich gleich mit mit Neuheiten anfangen.

00:07:55: Ja, genau. Weil es passt ja, die jedem Bikern wie sie, dass du das, dass du vielleicht einen Tick mehr als ich Theophil bist, da Hochtechnologie angeht, auch Computertechnologie? Ja, bin ich da, komme später noch dazu zu meiner Lieblings Schnittstelle. Aber jetzt erst mal zur großen, auch medial präsenten Schnittstelle. Seit die Cebit nicht mehr gibt und die die Automessen abzuhacken, ist ja jetzt die C.S der heiße Scheiß. Da wird ja jetzt Mobilität gezeigt, weil da so viel Elektronik drin ist, dass da Elektronik mit Rädern dran.

00:08:51: Ja, du warst nicht dort, aber du hast ja ich halt.

00:09:00: Verfolg halt die Berichterstattung. Vielleicht noch.

00:09:06: War ja ursprünglich wir es Consumer Electronics Show und lange Zeit immer auch Computer und Electronica für Zuhause z.B. Laptops. Und eine nette überschrift über den Artikel habe ich gelesen. 2020 wird das Jahr der einigermaßen ok faltbaren Computer also mal schön formuliert? Ja, weil mehrere. Mehrere Hersteller haben so faltbare Lappen Laptops mit faltbaren Displays vorgestellt und eventuell zum Beispiel hat es auch gemacht, und die Journalisten durften das Ding sogar klappen.

00:09:56: Aber nur drei Mal bitte wies genau, was man genau damit einen Vorteil hat dass du quasi komplett Display hat.

00:10:08: Was wussten Sie noch nicht so genau zu sagen? Irgendein komisches Windows war drauf. Das. Aber sieht cool aus und ist von mir aus okay.

00:10:25: Das kenne ich jetzt nicht. Ich bin ja dann in Barcelona. Auch kommt die Mobilfunkmesse, die dann wieder irgendwelche faltbaren Telefone vorgestellt werden. Hyperaktive Smartphones? Wie auch immer kann ich dann von einem Laptop aus 12 Zoll 17 Zoll Bildschirm raus klappten?

00:10:49: Ja, indem quasi in dem quasi der Teil, in dem die Tastatur sitzt, bei deinem Laptop auch Display ist, dem quasi das Display von deinem Handballen bis ans Ende des klassischen Displays befindet.

00:11:11: Und da gibt es von Lenovo z.B. auch ein ganz nett ist die IV, was wohl auch demnächst irgendwie zu kaufen sein soll, dann aber leider ein bisschen kleiner ist. Und halt Problem immer Windows drauf und die haben ne kleine Tastatur. Akku mit echten Tasten, die du dann drauflegen kannst, die es magnetisch. Das heißt, du kannst dann unten drauflegen, und dann geht halt das Display, die Anzeige bisschen zurück. Und also wirklich hübsch gemacht, aber alles irgendwie. Naja, ok. Niemand weiß, wie lang das Zeug hält und was man überhaupt damit machen kann. Wobei das, was man damit machen kann, finde ich, finde ich auch okay.

00:11:59: Wenn, wenn du sagst, ich glaube, ich habe schon mal angemerkt, dass ich das Lenovo mit Mackintosh Betriebssystem hätte, mein mein Lenovo Yoga, das ist so gut, kann man in alle Richtungen klappt. Man ist robust, also deutlich öfter als dreimal.

00:12:23: Und dieses Ding läuft auch unter dem Yoga Label super, super, super Pass auf, halten Falten ein neuer. Also SIS waren wir? Na und? Zu den Autoherstellern kommen noch immer die wichtigen, nämlich nein. Slash sakurai. Drei, drei neue Tretroller und ein anderes Fahrzeug und Mopeds. Und aufsitzt Roller.

00:13:04: Ich glaub, ich hab dich schon mal gefragt Wie nennen wir jetzt? Also, wenn man jetzt von Scooter oder Roland spricht, dann sind halt die Kleinen zum Drauf Tretroller gedacht. Na und? Wie heißen dann so in der Kategorisierung darangehen?

00:13:22: Ich habe keine Ahnung, weil die fahren ja dann in einer anderen Klasse die Roller zum Aufsitzen. Es sind ja dann ja sehr blöd und sehr langweilig, sich zu merken und auch irgendwie nicht griffig.

00:13:43: Okay, Roller Unterscheidung. Also nein, ja, ja, auch die Hälfte der Scooter Anbieter ausstatten. Die haben neue Roller vorgestellt, zum Beispiel, den finde ich. Der, der gefällt mir sehr gut, der heißt er Fifties. Und dass es ein faltbare ist, gute mitnehmen. Da ist ein Link dazu. Thomas, wenn du gucken, wie es heißt, Secure Boot anwies Electric kickstart. Gute U.S. Cruise Control? Ja, genau, den hab ich. Und den?

00:14:45: Ja, ein Moment. Ich muss mein Biker ein bisschen hoch schieben. Es sieht aus wie von VW.

00:14:56: Ja, ja, du und du. Indem er dieses Fahrwerk hat. Aber ich finde ihn durchaus schick, und er sieht auch Es sieht auch so aus, als wäre er durchdacht, indem man den Lenker in der Höhe verstellen kann. Der Lenker ist auch relativ breit, und er ist haltbar, und das ist das Ding. Der wird nicht mitnehmen da zur privat Anwendung, nicht zum Verleih.

00:15:25: Deshalb ist er auch extrem leichter, wiegt nur 22 Pfund, also 100 Kilo, und lässt sich, ja, lässt sich, wie gesagt, falten und den schubs du am Steuer für die Geschwindigkeit, und das gefällt mir ganz gut.

00:15:48: Es erinnert dich vielleicht auch an ein Produkt, das es schon vor vielen Jahren gab, nämlich den Smart von Seuss bzw. Fleig. Jetzt habe ich wieder zwei komische Sachen gesagt. Erinnerst dich noch? Es gab mal eine Seuss, die Motoren kennst. Das sind die. Gibt es ja noch die Neuen vorgestellt? Richtig? Ja, und das ist der Motor für die Hinterrad Abnahme, der quasi komplett alles drin hat. Akku mit drin und Rekuperation Busladungen in dem du rückwärts Trampel bzw. beim Freilauf halt.

00:16:32: Das kann man einstellen. Ja, schöne Idee aus Italien und die haben irgendwann mal, ich glaube, das ging auch über Kickstarter oder Indiegogo. Da haben die Tretroller dann damit ausgestattet und verkauft. Haben Sie Smart Pet genannt? Ich erinnere mich an das Produkt, aber an den Namen tatsächlich nicht mehr. Vielleicht hieß er damals auch anders. Also, ich bin auf der Eurobank damit herumgefahren und fand es echt schön.

00:17:06: Es erinnert mich technisch auch an den leider nicht produzierten flinc. Wenn man schon mal bei ging, der auch mit Anschutz Ja, und dieses Ding okay, hier sieht aus wie ein Rollkoffer in Schmahl. Diese Mechanismen. Alles hat sogar ein Nummernschild. Also ein ein überflüssiges Teil mehr, sage ich einfach mal.. Ach, du bist also gefährlich aus? Guck mal, da ist ne ganz kleine Asiatin. Fahrt auf dem Bild rum damit. Und die hat schon diese ganz weit herausgezogen. Vielleicht machen sie ja noch eine Langnasen Edition, die Langnasen. Die hocken sich ja in den esport rein.

00:18:03: Die wollen jetzt, da das Bild sieht aus, nicht mal so das Bild gesehen, das ich in unseren IoT sitzen rein hab.

00:18:17: Das kleine Ich bin ich bin grad. Eigentlich bin ich einfach weiter gescrollt. Nach unten unter dem Akku hineingebaut, kommt ein Bild, ein Typ mit Helm auf einem esport.

00:18:30: Ja, das ist ein. Der hat sich allein gesetzt, das ist so eine Ding.

00:18:44: Jetzt fällt mir auch ein Gestern. Gestern habe ich Dschungelcamp geguckt, und da gab's eine. Da gab's irgendwie oder war schon. Bei der ersten Folge war schon vorgestern das Dschungelcamp gestartet.

00:19:01: In der ersten Folge gabs die erste Dschungelprüfung, und da mussten sich die Kandidaten in eine aufgeschnittene Badewanne setzen und die auf Schienen in Richtung eines sehr steilen, tiefen Abhang. Auf der Fahrt mussten sie drei einfache Fragen beantworten, um die Wanne zum Stoppen zu bringen.

00:19:28: Jemand nachgucken will Spoiler. Niemand hat es geschafft. Und so wie diese aufgeschnittene Badewanne warum auch immer eine Badewanne war, könnte ja nachgucken. So sieht dieser Pott aus, dieser esport. Und wer den hervorragenden Film Valley gesehen hat, kennt auch das. Ich würde mal sagen hervorragender Mainstream. Film gegen Mainstream. Doch auch jedes Jahr tatsächlich Lime, oder? Ja, ist denn auch wieder angekommen? Nein, ich habe ihn nicht angeguckt, aber ich hätte ihn angeguckt, wenn, wenn andere zugestimmt hätten und wir nicht irgendwie doch dann den Falschen angeguckt hätten. Ich habe mir heimlich angeguckt, nein, aber ich habe. Ich habe es getroffen, und Wally ist auch so ein Film. Das ist doch niedlich, wenn sich der in. Der andere Roboter, den er trifft ja ebenfalls Diese esport ist ein Sitz, in dem man sich rein unten zwei Räder hat, also quasi, wie wenn man einen klassischen Segway, mit dem die Touristen durch die Städte fahren, nimmt, den Bügel abschneidet und so eine Colani Plastikkisten mit einem sehr großen Kindersitz darauf sitzt, so ungefähr, wo sie maximal Mexikos asexuell ich will.

00:21:13: Ich will da nur kurz versagen, weil nämlich dieses Diese Idee ist ja alt. Es gibt seit Jahren hier auf der Alb auf der Schwäbischen Alb einen Hersteller der Segways. Rubenbauer zum Draufsetzen. Und die stellt er immer auf Messen aus. Und die kann man auch kaufen. Ist sie noch zugelassen, dann darf man auf der Straße mit rumfahren. Und die haben allerdings Sie sehen ein bisschen martialischer aus, weil er diesen Offroad aquarianer wie die dicken Reifen, weil dieses Twilio sieht ja schon sehr elend aus. Unabhängig von der Funktion und wie der Idee, wie degeneriert man eigentlich sein kann, wenn sowas herumzufahren. Aber es sorgt aber anscheinend auch ein bisschen IV für Wirbel. Dieses Teil kannst du dich? Kannst du dich noch erinnern? Vielleicht. Vielleicht finde ich da auch ein Bild. Es gab doch mal eine große Autokrise. Erinnerst du dich wohl daran, dass General Motors fast pleite waren und gerettet wurden vom amerikanischen Staat?

00:22:27: Ja, das war doch wahr. Das war doch in der Finanzkrise eigentlich auch. Es war ja mit dabei. Ja, so 2000 haften, und die hatten, die hatten ein Fahrzeug, das hieß, wie es war, auf Segway basierenden.

00:22:48: Die hatten damals Segway, war damals noch neu und cool, und damals fiel George Bush vom Segway. Kannst du dich erinnern?

00:22:56: Ja, zu dumm zum Fahren. Und die hatten da so ein Fahrzeug mit dem Segway passiert.

00:23:09: Und es sah tatsächlich cool aus im Gegensatz zu dem Ding.

00:23:14: Das haben Sie auf der CES 2011 vorgestellt. Sehe ich gleich hier kannst du den Link rein packen.

00:23:23: Finde ich schon immer dieses, dieses round around, das diese Sachen einfach immer da sind und in jedem Fall hoffentlich nie wirklich kommen. Wobei der Navi wenigstens cool war und ich alle. Und da gabs, dann gab es auch Visionen. Lauter soll von diesem kleinen Wägelchen, die in der Stadt herumfahren, wo ja dann auf den Bildern immer nichts weiter herumfährt als genau diese Wägelchen. Ich weiß nicht, wie. Es gibt ja da Software dazu auch neulich wieder eine neue Werbung bekommen, dass ich die Bitte kaufen möchte, diese Software, wo ich mich ausnehmen aus einem wild bevölkerten Proll Turi Strand irgendwo allein stellen kann. Plötzlich kann man über all die die überflüssigen Knöpfe raus anklicken, und dann bin ich allein an dem Strand plötzlich, und alles ist schön und gut, und ich kann es auf Install hochladen.

00:24:26: Ich habe auch ein Ja, es gibt da so etwas, das kannst du ja. Das könnte möglicherweise auch deine deine Fotos App machen, indem sie einfach nach Menschen guckt und die weg macht. Und dann? Es gibt eine irgendeinen Programmierer hat das mal U.S. schnell zusammengeht gebastelt. Ardenne hat seine Deep Learning App, soll Autos raussuchen und die alle ausblenden, wenn er durch die Stadt geht, um mit seiner Kamera relativ gut funktioniert. Hilft nichts, weil in echt sind sie immer noch da, eben mehr. Also die zwei ja, genau diese wie er dan. Hast du noch ein noch? Genau dazu hat das vielleicht nebenbei, das wird uns dann vielleicht auf den Straßen ein bisschen helfen. Dann haben Sie noch Ihren selbst fahrenden Tretroller, den Dreirädrigen, auch nochmal vorgestellt. Anscheinend arbeiten Sie weiter an dem Bringen den wahrscheinlich auch zu Anbietern, der sich dann selbst ausräumt, Ladestation zurück, fährt er zur Ladestation oder außen weg oder den du holen kannst vor die Tür, wenn du echt nicht mehr laufen kannst, die paar Meter bis zu oder auf dem Ding drauf stehst.

00:26:06: Paul Reinhard Weiß ich nicht.

00:26:08: Aber ich gestehe Ich bin gestern mit dem Roller zum Auto gefahren, weil sie bei uns um die Ecke eine Station zugemacht haben und deswegen jetzt weiter einen weiteren Weg zur nächsten Station und ich mich einfach drauf gestellt hat.

00:26:28: Mich kostet die Fahrt dahin aber. Welchen, welchen, welchen haben wir jetzt? Wir haben den kleinen Faltbaren zum Anstupsen und den Super esport. Zudem esport, soweit ich weiß, ich such noch mal den Link rein. Ich glaube, mein Boot verkauft schon für gehbehinderte kleine Segways. Die sehen supercool aus, habe ich schon öfter in der Stadt gesehen. Hast du dich noch nicht gesehen? Kleiner Ich weiß nicht. Also Kleinasiens mit mit zwei Rädern unten drunter fahren. Da kannst du einfach einfach fahren mit.

00:27:23: Das war ja, das war ja die ursprüngliche Idee, wie dieser Segway entstanden ist. Kommt ja genau auf diese Anwendung. Das war ja der allererste, war ja quasi ein elektrisch elektrischer Rollstuhl, der auch einen scheeren Mechanismus hat, dem Voodoo dann zum Beispiel auch auf knapp 81 Kopfhöhe deinen Kopf hochfahren konntest und dann, damit du im Supermarkt autark bist, als Mensch mit Behinderung. Kann ich erinnern an diese Sachen? Ja, ja, ja, ja, wir erinnern uns. Ich habe vergessen, wie der Erfinder hieß. Das habe ich auch. Aber weil dann kam ja dann. Dann kam ja danach dieses Working Teil, wo man wieder dabei war, die Revolution sein wollte und Segway geboren hat. Und diese ursprüngliche Idee, die Anwendung für Behinderte, die ist eben die gibts auch immer noch. Aber ist halt. Ich sage jetzt auch mal zum Glück kein Riesenmarkt. Und wenn man wirklich Geld verdienen will, dann braucht man den Massenmarkt und kein Nischenprodukt für gesundheitlich eingeschränkte. Dann macht man das Ganze groß und machen kaputt. Und dann kriegt man auch noch irgendwann mehr. Gebe Hunderte und degenerierte Menschen, die darauf angewiesen sind, weil sie dann wirklich nicht mehr laufen können.

00:29:04: Okay, vielleicht. Vielleicht schauen wir uns dann die U.S. währenddessen an, weil träumen die Auto-Hersteller öffentlich davon, dass Leute in den Kisten sitzen und sich fahren lassen und dabei so viel wie möglich erleben. Und der Daimler? Daimler hat doch tatsächlich eine Studie vorgestellt, die sich ausgerechnet an dem Film Avatar orientiert, den ich so schlimm fand, dass ich ihn nicht angeguckt habe. Ich weiß gar nicht, worum es da ging, Gegenden wie ein verlorenes Land und vielleicht auch Umweltgefahren oder so. Jedenfalls ist das Auto mit den Highlights. Das die irgendwie Reifen sich quer bewegen können. Kennst du das Konzept? Gibt's ja.

00:30:11: Wobei wir wieder dabei wären, was es schon alles gab und noch nicht durchgesetzt hätte. Ich bin jetzt nicht dagegen, aber jeder Gabelstapler kann.

00:30:23: Und dann?

00:30:24: Dann hat er noch irgendwie hinten so komische Flatter Bleche drauf, möglicherweise auch von dem Panzer, von so einem Avatars Typen inspiriert, mit dem die Autos dann kommunizieren können sollen, also ganz verschwurbelt und esoterisch haben. Das soll auch kinderfreundlich sein.

00:30:45: Also schlimm, wenn du nicht, wenn du nicht, wenn du nicht selber fahren muss in dieser Kiste, ja, dann könntest du da drin natürlich auch irgendwie als liebes Schaukel fahren lassen. Warum nicht? Fenster im Fenster verdunkeln. Dazu ist dieses Ding meines Erachtens allerdings zu niedrig. Macht ja keinen Spaß, vielleicht sich da rein zu klemmen. Da wird sich dann schon eher eine von diesem neumodischen Schuhschachtel anbieten. Ist ja egal nach oben Platz. Warum die so aussehen? Ich hab das Gefühl, dass die Leute bei Daimler und auch bei anderen Firmen verzweifelt sind. Porsche hat wenigstens ein Raumschiff gemacht, konsequenterweise nie. Und es sieht sogar gut aus.

00:31:36: Ach so, findest du. Naja, es geht, hast du nicht gesehen in Star Wars hast du den neuen Film schon gesehen.

00:31:44: Ach so ne Raumschiff gemacht mit Lucasfilm zusammen. Ich such den Link, ja, stecke ihn rein, weil es ist hochinteressant. Und ich muss ehrlich sagen Die war ein großes Team von Lucasfilm und Porsche, die zusammen ein Raumschiff entwickelt haben. Es gibt ja viele da in dem neuen Film, also viele, die man nicht kennt, keine. Und was weiß ich? Und da haben Sie, da sieht man dann, wie so etwas entsteht, was aussieht, wo die Triebwerke hin müssen, wieviel Leute rein müssen. Und von mir aus machen die Tausende von diesen. Von diesen Raumschiffen beschäftigen sich damit, als dass sie irgendwelche riesigen, absurd schnellen Dinger hin auf die Straße packen.

00:32:39: Ja, ich erinnert mich ein bisschen an den Cyber-Krieg von Tesla. Schönes, kantiges Design. Es gut 30 Try! 91 x Pegasus darf weiter. Wenn das der ist, such mal du den richtigen Link raus. Ich verstehe alles. Verstehe jemand den Daimler? Aber es gibt ja dann noch, da übernimmst du. Womit wir beim Fahrradio Business Paukenschlag der Woche der vergangenen Woche sind.

00:33:27: Denn wenn auch Auto, Hersteller oder Zulieferer Selma Heinersdorf, die Hecken, Hecken, Nikolay und Freunde oder Friends, die die Marke, die sich aber irgendwie umbenennen wird, wie auch immer, die schon seit einer Weile herumgeistern, immer mal wieder interessante Räder machen. Nikolay Kalle Nikolay, den Kenia fordert, interessierte schon lange. Der ist eine feste Institution im deutschen Maschinenbau, im deutschen Fahrrad, Maschinenbau und neben seinen eigenen Rädern, die jetzt ihre Zielgruppe haben und wo er auch tatsächlich nicht wachsen will mit der Menge.

00:34:27: Aber die hat er auch da bitte, die ihre Zielgruppe haben und durchaus auch Trends gesetzt haben. Immer wieder setzen die, die sehr einflussreich sind.

00:34:45: Das ist wohl richtig. Zum Beispiel? Was jetzt? Geometrien mit Lime? Ja, ja, mal mehr, mal weniger auch. Aber sonst doch, irgendwie ja. Die hatten natürlich auch seit Anfang an versucht, ja, Nikolay auch immer wieder Getriebe zu integrieren. Also so, was Integration angeht, da hat er einiges gemacht. Aber neben dem Geschäft hat ja Nikolay dann zum Beispiel auch das Smart fahrdraht damals entwickelt. Du erinnerst dich vielleicht. Manche erinnern sich noch an das an den Smart Flopp, an sich. Eine schöne Idee? Ja, auf jeden Fall schlecht vermarktet ist. Es ist immer noch ein schönes Rad, wenn man sieht, aber da hat Daimler wieder eine verkackt. Und dann hat er mit dem Me Grace Macher Michael Hecken von Grace damals die sehr avantgardistische Produkte gemacht haben. Die Firma gibt's noch. Aber hat er nichts mehr damit zu tun? Die haben dann Zusammenhingen gegründet und haben dieses durchaus zumindest medial ziemlich präsent der drei Rad gemacht mit Neigetechnik, also Lastendreirad mit Neigetechnik, das mit thiemo Werkzeug bzw. Werkstatt und Werkstätten Ausstatter zusammen ein ziemlich großes Programm. Zumindest wirkt es groß an Anwendungen für Lastendreirad entwickelt. Und dann kann ich auch noch kurz dazu. Da wollte ich nur kürzen. Ich wollte nur kurz dieses Vertriebskonzept haben, was die anderen. Also es ist so, dass die Räder, die haben auch E-Bikes, alles eher mittel bis hochpreisig, keine einfachen Räder. Liegt auch am Vertriebskonzept. Du kannst da anrufen oder hinschreiben, und die kommen mit einem Sprinter oder was auch immer Sprinter. Klasse Wagen kommen nicht. Studieren bringt dir das Fahrrad, und du kannst eine Runde auf dem Hof fahren oder bei dir um die Ecke oder wie auch immer. Und dann kann sich entscheiden. Mir war es immer ein bisschen fragwürdig, ob es funktioniert. Ist auch egal, ob es funktioniert hat oder nicht. Es wird so nicht mehr geben, weil nämlich jetzt bei der Gruppe Hero eingestiegen ist oder Hero. Wie auch immer man sie ausspricht, das ist der größte Fahrradhersteller Indiens, zumindest eine Kapazität von einigen Millionen Fahrrädern, die sie produzieren können, und gehören aber zu einer größeren Gruppe mit insgesamt 80 000 Mitarbeitern, die auch für die Autoindustrie Fahrwerk Komponenten et cetera. Und was weiß ich, was sie alles machen? Wir haben übrigens ein Entwicklungszentrum Hero vor drei Jahren oder vier Jahren gegründet, in Manchester ist es. Man hört da nicht viel davon. Aber anscheinend werden die dann eben auch irgendwie zusammen mit den Haien haefs. Das Ganze vor, modernste Produktionsmethoden und auch Managementmethoden in die Fahrradio Industrie einzuführen. Da bin ich mal gespannt.

00:38:33: Ist verständlich. Ja, ich fand es ein wenig nerdig, dies ist eine ernste Sache.

00:38:45: Ein Bild von dem von dem Lastenrad mit Neigetechnik hab ich auch unter den Highlights des letzten Jahrzehnts bei Instagram drin. Bei dem ist auch ganz sympathisch die, die ihr eigenes Docked IoT.

00:39:11: Die Fahne auf der Eurobike schwer beladen. Zwei Leute, irgendwie ein Stammbesatzung transportiert Bier für die Party auf dem Lastendreirad Bier, und eine Person fährt mit. Und da wird es schon mal in der realen Anwendung im Labor getestet.

00:39:35: Und dann hatten sie ja auch nicht nur das Dreirad ist außergewöhnlich, auch die Zweiräder waren relativ innovativ, glaub ich. Ich hab vergessen, was die ausgezeichnet hat, aber die waren recht bullig, weiß gar nicht nur Folge Schlee.

00:39:57: Die hatten relativ früh auch ein Mountainbike. Ich weiß nicht, wann die angefangen haben.

00:40:06: Ich weiß es nicht. Die waren schon, oder die sind immer noch die, die Marke gibt's. Ja, ja, und man kann die. Man kann die ja auch kaufen. Ich habe vor meinem geistigen Auge eher, weil ich tatsächlich kein Bild davon vor mir, vor meinem geistigen Auge sind urbane Anwendungen eher urban oder, oder oder Trekking. Wie auch immer man diese Fahrzeugklasse nennen kann. Aber ich glaube nicht, dass die ein wirkliches Mountainbike haben. Eine voll gefederte Waffe. Das ist ja eher die die Sache, die Nikolay macht. Die sind eher so in dieser Zielgruppe, wo wohl Lieschen Müller, Riese und Müller man sich aufhält.

00:41:01: Boah, war das mit Absicht gesagt? Lieschen Müller.

00:41:08: Ist das aufgefallen? Ja, ich habe mir mein Teck hat mir meinen Text steibl geschrieben. Die gehen mehr in die Richtung, meines Erachtens die integriert, schick, relativ zeitlos. Gestaltung mit Bosh Antrieben Unisex. Oder auch nicht. Aber kein Hardcore EM-Aus und auch keine sponserte Tipps für.

00:41:48: Ich sehe, ich bin auch ich bin auf ihrer Webseite und tatsächlich da. Da sind welche dabei, die so ein bisschen aussehen wie dieses hübsche Moped, Mofa, Ebike von Riese und Müller zum Beispiel. Und ich weiß nur, als die vorgestellt worden sind, da hatten die hatten ein Mountainbike artiges Ding, und da bin ich mal drauf gefahren, auch ok. Mehr kann man dazu nicht sagen. Recht bullig aus hatte so eine Juwi Anmutung. Bis jetzt gibts das auch in anderen Farben. Was, was wohl? Hetero oder hetero?

00:42:28: Die wollten ja, die hätten ja auch beinahe schon mal die Mifa Gruppe damals übernommen. Da gab doch, das war nah dran, große Gespräche Mifa, die zum Beispiel auch die Horace Fahrräder produziert haben. Ja, wo merkst was?

00:42:49: Ja, ja, der Herr Hecken war ja Chef und war ja Erfinder und Geschäftsführer von Grease und auch unter der Mifa. Und dann gabs, dann gabs Verstrickungen und alles, und irgendwie schien alles Mögliche. Die Köpfe sind alle noch da und die Ideen scheinbar auch noch da. Und die Mifa gibts auch noch irgendwie anders. Ich glaub, die sind zu Sachsenring geworden und es ist nicht so, dass es da nicht im Fahrradgeschäft keine Politik getrieben würde.

00:43:31: Vielleicht weiß ich noch, was mir aufgefallen ist bei dem Artikel in der Velo bis zum Beispiel. Vielleicht lesen das ja auch Leute, die die UX hören.

00:43:46: Da steht drin, dass Sie, dass Sie den Fachhandel jetzt als Vertrieb Schiene nutzen wollen.

00:43:55: Und möglicherweise nehmen sie dann das gleiche Konzept, was Sie bisher für die Privatkunden gemacht haben Sie wollen nämlich, dass Ihr neu entwickeltes Konzept zum risikolosen Einkauf haben und damit überzeugen wollen.

00:44:11: Und das ist ja. Vielleicht ist es so, dass die Händler und das ach so. Und das geht, weil Hero cycles so viel Geld hat. Das heißt, möglicherweise müssen die Händler dann nicht mehr so viel Farbe im Vorraus finanzieren, sondern können dann zum Beispiel sagen Stellt uns doch mal da so ein Rad hin, und wir zahlen erst mal nix dafür. So in Art und außerdem wohl auch Wegfall der Endmontage. Das heißt, der Händler muss auch nichts mehr aufbauen, sondern kriegt die Dinger quasi komplett fertig. Geliefert hilft natürlich auch keine Personalkosten.

00:44:50: Dann in dem Fall wie IV natürlich leider nur ganz kurz mal zu den Automobilen zurück, weil das ja, weiß ich, ob das, wie weit sich das bekannt ist. Aber man wundert sich ja manchmal, wenn man Amerika sieht und dort irgendwie Autohändler und Autos verkauft werden. In manchen Spielfilmen kommt es auch vor, so als nicht als Haupthandlung, sondern das ist halt einfach so, dass zum Beispiel die amerikanischen Autohändler immer ein Kontingent an Autos haben und genau die verkaufen. Da kannst du nicht so wählerisch sein. Im Normalfall Wien wie in Deutschland, das man zu einem Autohändler geht, sich ein Auto anguckt, quasi aber das Auto mehr oder weniger Muster ist, was du dir da anguckt, und IV dann eins nach deinen Wünschen bestellt. Das ist nicht so, da gibt es halt einen roten Chevy, weil der am Hof steht oder Uber in weiser Ausstattung. Okay, die steht vielleicht bei nem anderen Händler. Dann holt man denen aber diese diese ja speziell für den Kunden Bestellung. Das machen die nicht mittlerweile vielleicht schon der eine oder andere Hersteller. Da wäre ich. Jetzt wollte ich jetzt meine Hand nicht dafür ins Feuer halten. Aber diese Tradition, so wie es bei uns ist oder die gibts da nicht. Und beim Fachhandel? Beim Handel ist es ja eher ähnlich. Der Fahrradio Fachhandel, der kauft, einkauft, was weiß ich? Zehn von dem 20 von dem und Farbe und Größe und sowas. Damit das eine Vor oder Rad und dann stehen die, dann muss er die verkaufen. Und wenn er natürlich die Möglichkeit hat, vielleicht eben nicht so viel zu ordern, aber dann, wenn der Kunde eins fährt und sagt Okay, das will ich dann zeitnah auch bekommen kann. Das kann vielleicht funktionieren, sind aber nicht die ersten, die das probieren. Da gibts auch noch die. Ich habe so ein anderer Einkaufs verband, die da auch. So eine Firma gibt es zwei oder zwei, sagt IV. Das MaaS. Ich sehe da immer nur Hemmungen von denen. Das funktioniert so ähnlich. Aber da bin ich mal gespannt, was dabei rauskommt. Das sind alles Menschen, die bisschen Ahnung und Visionen haben. Und wenn sie Geld haben noch dazu, kann es vielleicht funktionieren. Fall nun da was er auf jeden Fall sind Sie sich offen für alternative Konzepte, also Dreiräder, die ich super findet. Gerade im Lastendreirad, wenn man da auch nicht so leicht hinfällt.

00:47:50: Ja, da könnte man eine ganze Sendung drüber machen, weil auf der einen Seite fällt man nicht so leicht hin, auf der anderen Seite kann man sehr leicht hinfallen. Mir hat eine Bekannte letzte Woche getroffen, erzählt. Ich kann es ja so sagen das. Und zwar die Fahrradio.

00:48:14: Barbara Mein, es war ja wahr. Ach so, stimmt ja. Barbara Ja, Markus war nicht dabei. Barbara. Die bringt nämlich Frauen das Radfahren bei, nebenbei mit einem Verein. Der Name weiß ich jetzt nicht in Berlin. Meist sind es Geflüchtete. Bei Balci heißen die Ja, da dürfen aber alle. Wer nicht Fahrwerk, gibt's hier in Stuttgart auch. Tatsächlich suche ich mal den Link raus. Ja, und das. Und irgendwie haben wir haben uns über Lastenräder unterhalten. Und da hab ich ja gemeint, dass ich da ganz gern mag, aber ich kann damit fahren, aber nicht in der Familie. Nicht alle. Aber weil sie halt schwierig zu fahren sind bzw. ab einem gewissen Tempo gefährlich werden, je nachdem, was man da hat, meinen Sie ja auch noch schlechte Bremsen. Das kommt noch dazu. Sie erzählt ja. Tatsächlich hat Sie das auch erlebt, weil sie es ist? Erstens ist es überhaupt erstaunlich, wie das erwachsene Menschen das nicht können und wie schwer es ist, als Erwachsener zu landen. Und dann hat sie eben gesehen, wie eine Frau auf einem Dreirad gefahren ist, weil das irgendwie überhaupt nicht hinbekommen hat. Hatten Sie so ein Dreirad mit hinten zwei Rädern?

00:50:04: Bis zu einer gewissen Geschwindigkeit geht das auch. Und dann ist er alle in die Kurve gefahren, hingefallen und genauso. Genauso ist es bei den anderen. Und dann gibt's da eben diese kurvenlage von Hein Nikolay. Mittlerweile gibts auch ganz gute von Babu zum Beispiel. Ich war ganz überrascht, wie gut die Fahrwerk oder auch andere haben.

00:50:27: So Regeln, die sich in die Kurve der Buchers, die bekanntesten Neigetechnik, Dreiräder? Oder würde ich mal sagen oder populärsten? Ich weiß nicht, wie es in Köln ist, aber hier fahren einige rum, weil sie gesehen in Köln auch grundsätzlich nur mit Motor produziert werden, also von der Grundidee her und hier topologische. Es ist ja wichtig, so U.S. zu haben. Der Motor Unterstützung? Ja, aber wie du sagst, man braucht. Man braucht auch dafür ein Verständnis, wie ein Fahrrad funktioniert.

00:51:17: Und wenn man das nicht hat, sondern einfach nur nach rechts fahren will und nach rechts lenkt, dann Haushaltungen damit bei venten mit denen, die die, die sich in die Kurven legen, die Bitte.

00:51:34: Auch um. Ja, aber nicht so leicht. Sie sind ja dann die Hammann. Oder anders Die Farben sich eher wie ein normales zweitägiges Fahrrad.

00:51:47: Aber wenn die normalen Fahrer nicht klarkommen, dann haben sie ja den ich spreche nicht das Gefühl Jaja, ich spreche jetzt nicht von denen, weil die die waren. Ich spreche von Leuten, die Fahrrad fahren können. Der Wechsel ist vielleicht nicht klar geworden. Wenn meine Frau, die mag auf dem Dreirad nicht fahren, weil es IV, weil es wackelt und das Rad abhebt und und das zu gefährlich ist. Und so geht es mir, so geht es sehr vielen Leuten. Man muss das ein bisschen üben, und dann muss man sich damit abfinden, dass man damit nicht heizen kann und durch die Kurven und so. Es geht natürlich, aber das muss man können, und das ist ein anderes Fahrwerk. Und ich glaube, ich träume immer noch davon. Ich träume immer noch davon, dass ich ein ganz, ganz bana, also sehr einfaches so wie meins Fahrrad mit Scheme, Lenkung vorne mit ABS und ESP ausstattet, dass es quasi nicht mehr umfallen kann.

00:52:56: Wer weiß, vielleicht macht das, meine ich. Aber lass uns mal weiter gehen. Nämlich eine Kategorie, die wir ja Politik, Verkehr, irgendwann mal Aktivismus Kultur genannt haben. Und da?

00:53:16: Ja, da haben wir vielleicht sogar einen Anknüpfungspunkt. Nämlich, dass Städte Lastenräder, ja fördern., deswegen verkaufen sich auch elektrische Lastenräder ganz gut.

00:53:28: Erstens, weil Leute glauben, dass wir das brauchen. In Köln zum Beispiel braucht man es nicht, in Stuttgart schon noch.

00:53:36: Also in Stuttgart ist es schon sehr sinnvoll, wenn man da Sarkophagen über Leute lästern kann man schon, oder auch Ich liebe lieber, sage ich. Ich liebe ja Lastenräder, aber ich mag halt Deppen nicht. Und da, im Bioladen meines Vertrauens, fahren dann die Riese und Müller Lastenräder bis fast rein, stellen alles zu. Dann stehen sie vor der Tür. Weiter geht's nicht. Und dann steht dieser Depp da. Anders kann ich nicht sagen. An der Kasse zahlt er seinen ganzen Kram, den er langwierig dahin bugsiert hat. Und dann läuft er mir jeden einzelnen Scheiß Becher heraus zu seinem Lastenrad und stellt davon in die Kiste rein und blockiert dazu alles in einen von der Kasse 30ern. Ja, weil so, na ja, bis zur Kasse gefahren. Am liebsten mit dem Ding sollte man ihn vielleicht auch machen. Ich kapierst nicht. Nee, nee, das ist natürlich eine unglaubliche Wichtigtuerei. Guck mal, ich hab hier das State of the Art Lastendreirad ist auch gut. Ein tolles Rad, wunderbar. Aber die Menschen bleiben Menschen. Vielleicht klappt es ja noch. Vielleicht hat er irgendwann genug von seiner Angeberei mit dem Ding und nimmt sich wieder eine Tasche und packt seine Sachen rein und trägt sie dann zu seinem Lastendreirad und Kinderräder hin zu tun.

00:55:10: Das ist es vielleicht zu unterstellen Nie bösen Willen, wenn Dummheit sein. Vielleicht hat er, vielleicht hat er ja seine. Bio Hanf Tasche zu Hause vergessen und will ist Erhãlt halt will will auf Teufel komm raus, keine Ersatzkasse neu kaufen oder sich irgendwie eine Pappteller Tüte holen. Und deshalb denkt das ich okay, dann trag ich halt jedes Teil einzeln dahin und spare mir das UX. Zu Hause trage ich auch wieder alle Teile einzeln hoch in meine, in meine Altbauwohnung also.

00:55:56: In dem Fall muss ich, muss ich leider sagen, dass es bei dem Laden liegt. Eine große MaaS und eine Schublade auf einem Haufen Taschen drin Dediu, die einfach nehmen Kãnstler, Stoff. Und wenn du eine übrig hast, die dir nicht gefällt, dann stopft sie da rein. Waschen, die dann auch so ist, dass du immer eine Tasche hast. Wenn du deine nicht dabei nimmst, da eine da steht, dann auf der einen steht dann was, weiß ich. Bio ist super, Schrot und Korn drauf, und auf der anderen ist dann von Daimler ein Aufdruck drauf. Dann kannst du dann aussuchen, mit welcher Tasche du rumlaufen möchtest.

00:56:34: Das, was die Leute übrig haben, das ist eine gute Idee, finde ich auch eine gute Idee. Gibts auch bei anderen bei so einem?

00:56:44: Selbstbedienung, Supermarkt bei uns um die Ecke das sind auch die Taschen, die was auch immer gewaschen. Okay, wir können unterstellen, der Typ war ein Idiot.

00:56:53: Angebe Ja. Aber wir können hoffen, dass er dazulernt. Alles klar? Okay, zwei Typen, die keine Idioten sind mit hoodies auf Chaos Computer Club Congress, dem 36, schon in Leipzig, und haben da einen tollen Vortrag darüber gehalten, wie man sich die Verkehrswende selber hacken kann.

00:57:27: Ich glaube, die Komoot bei der aus Ulm und die haben, ich kann nicht ins Detail gehen, jeder, jeder.

00:57:37: Wer wenig Zeit hat, der soll sich den Artikel bei Heise durchlesen. Da ist relativ kurz, aber er erklärt so einigermaßen das, was Sie gemacht haben. Wer mehr Zeit hat, kann sich den unterhaltsamen Vortrag auf dem Kongress als Video angucken, dauert eine Stunde. Was die gemacht haben?

00:57:58: Die, die haben sich auch darüber geärgert wie ich, dass man zum Beispiel für jedes Rad, was es gibt, eine extra App braucht. Oder dass die. Dass Städte so wenig Einfluss darauf haben, was die Leih sharing Unternehmen machen. Das Sharing Unternehmen kommen und gehen, wie sie wollen. Wenn man sich gerade daran gewöhnt hat. Das war in Ulm zum Beispiel der Fall. Ulm war ja Kartograf, Pilot, Stadt vor vielen Jahren. Die sind dann aber abgezogen, weil sich das finanziell nicht gelohnt hat für sie. Und das haben Sie nicht gut. Das sind Open Open Data Verfechter Open Data Initiative. Open Data ist ja nichts, was super Linux nötig ist. Das ist ja sogar von der EU.

00:59:00: Da gibts ja Bestimmungen, dass Städte, Kommunen, Länder, Staaten Daten freigeben müssen, aber noch nicht in großem Umfang oder noch nicht. Noch nicht überall, wo man es meint. Und die beiden haben versuchen quasi so Mobilität. Also ich sag mal Chéri, Lei Lei Mobilität, oder? Eine umfassende, multimodale Fortbewegung zu ermitteln, ohne dabei völlig abhängig von profitorientierten Unternehmen zu sein.

00:59:42: Weil wenn du, wenn du in der Stadt. Letztes Mal war ich in Düsseldorf, und da bin ich irgendwie ein bisschen in weiter entfernten Stadtteil gefahren mit der Bahn und dachte Oh cool, da, wo ich hin muss zu meinem neuen Steuerberater, da könnte ich ja mit einem Layard fahren. Gab aber kein Lime Rad ein Stamm drum von Motivik. Allerdings befand sich das außerhalb der zulässigen Lyft Zone. Und dann dachte ich Was mache ich jetzt? Wenn ich das jetzt ausleihe und stellst außerhalb wieder außerhalb der Leitz-Ordner ab, was passiert mir dann? Und so ähnlich ging es denen auch. Die wollten auch schon irgendwann Fahrräder UX. Und dann haben sie ein Fake Unternehmen gegründet. Und dann haben Sie sich gedacht Guck mir mal, diese ganzen Lime Anbieter, die müssen ja ihr Zeug irgendwo her haben. Die Schlösser, die Schlösser, die Software und so.. Wo sind die aus China? Wahrscheinlich haben Sie bei Alibaba bisschen rum geguckt, und da gibts das ganze Zeug. Und dann haben Sie ein Fake Unternehmen gegründet.

01:00:51: Sprich Sie haben eine Website gebaut und sich eine Mailadresse besorgt. Da haben Sie bei den angefragt.

01:00:58: Ja, wir sind aufstrebendes Unternehmen und möchten da Sachen haben. Gibt uns doch mal die Dokumentation. Wir interessieren uns für Autoschlosser, und die Dokumentation zur Software hätten wir auch gern. Und haben Sie alles bekommen, die eine Firma sogar lustig hat? Wir haben die Mauer auf Chinesisch, aber bis morgen könnte sie auch auf Englisch haben. Und dann haben sie? Dann haben sie sich das Zeug besorgt und haben das alles komplett nachgebaut. Ging super, einfach haben Sie gemacht? Okay, das waren Programmierer und Sohne.

01:01:29: Und das Lustige ist Irgendwann waren sie auf irgendeinem anderen Kongress, und da hat an dem Tag, wo der stattfand, hat irgendwie Next Biker. Haben gerade Ihre neuen, ihre neue, Fahrwerk Flotte in dieser Stadt? Ich sage mal Karlsruhe ausgerollt haben gedacht Mensch, die Schlösser, die da dran sind, die kommen uns bekannt vor. Dann haben Sie Wissen in Ihrer App rum gefummelt, und dann konnten Sie die aufmachen mit Ihrer App. Schön, weil die Next Big auch bei Alibaba gekauft haben, haben nicht mal irgendwelche fest verdrahtet. So wie Leute ihre WLAN-Router einrichten und die die Administration Spinn nicht ändern, so haben die das auch gemacht. Jedenfalls haben sie viele Möglichkeiten oder zeigen so viele Möglichkeiten, wie auch Städte zum Beispiel das Steuer selbst in die Hand nehmen können. Unter anderem. Daher kenne ich die auch vorher. Hat die Stadt Los Angeles einen? Eine Spezifikation selbst erstellt. Das nennt sich die Mobile Data Spezifikation, also quasi Dateiformate zum Austausch von Ortsdaten. Mit dem Sie zum Beispiel immer sehen und mit dem Sie gleich sind, sodass quasi alle, alle Anbieter die gleichen Datenformate verwenden können. Und im Fall von Los Angeles müssen. Das heißt, Sie bestehen darauf, dass das alle Anbietern Ihnen Daten liefern in einem bestimmten Format, sodass sie selbst nichts mehr umbauen müssen. Andererseits bekommen über dasselbe Format die Anbieter dann zum Beispiel auch Daten von der Stadt. Da sagt Ihnen die Stadt zum Beispiel Hier in dem Bereich dürfte nicht parken. Oder hier dürft ihr oder von dem Tag bis zu dem Tag, in dem Fall in dem Ort irgendwie Marathon Rolle weg und so, na, sowas kann man alles über dieses Format machen. Und damit kannst du quasi relativ einfach kannten verschiedene Dienste. Ach achso, und dann kannst natürlich auch sagen hier die Scooter sollen bitte neben der Bahn geparkt werden und nicht woanders. Oder dann auch ja, IV stellt öde IV. Kippt eure mobile Micromobility Fahrzeuge nicht alle in die Stadt, weil es da am meisten zu verdienen gibt, sondern da müssen auch welche außen weiter raus und sona dann quasi mit solchen Mitteln, die die Städte mehr mehr Macht bekommen. Und letztendlich ist ja so. Diese ganzen Fahrer Blei, Fahrrad oder alles mögliche, die haben ja im Moment ein Prozent Verkehrs Anteil. Insgesamt also da ist selbst wenn man sich als Gewinn orientiertes börsenunternehmen darstellt, ist wahrscheinlich trotzdem noch etwas zu verdienen, wenn man mit den Städten zusammenarbeitet oder sich auf solche Sachen einlässt, dass man eben nicht seine eigene, sein eigenes Silo aufbaut, sondern eben seine Daten mit anderen vernetzt freigibt.

01:05:01: Na gut, dann haben wir ja schon darüber gesprochen, dass es eigentlich ein Unding ist, dass sich Städte nicht dagegen wehren, was da passiert, dass sie einfach fremdbestimmt werden von Firmen, die ihre Mobilität IV aufzwingen. Ihre Mobilitäts Idee hat man darüber gesprochen, die genau wie sie sich hier. Zwei Startup haben sich aus USA zurückgezogen, weil sie festgestellt haben Das funktioniert nicht, wir verdienen da nix und wir bräuchten viel mehr Fahrzeuge. Ist aber kein Platz. Also irgendwie da. Da die Städte, die Städte, die Unternehmen in die Pflicht nehmen, weil die Städte und was, ja bedeutet wir. Es ist eine andere Stadt? Ja, richtig. Aber natürlich auch die, die wir gewählt haben. Also nicht, dass jeder jetzt einen beschissenen kleinen Abstimmung in seiner Ebike macht mit den Rohland, sondern dass da einfach jemand konsequent durchgreift und vernünftig plant und auch Leute hat. Man muss ja auch in Los Angeles sich dann jemand drum kümmern. Anscheinend. Das finde ich ganz gut.

01:06:12: Ja, und zwar, wenn es einen Plan gibt.

01:06:20: Genau wie gesagt, guckt euch die Videos an und auch hübsch.

01:06:29: Die haben so verschiedene. War dann die, die diese Startup und die Unternehmen sagen wir mal Uber zum Beispiel dann auch super finden sind, ist quasi autonomes Fahren.

01:06:45: Und da hat eine Gemeinde. Momentan ist so der Besetzung Rad beim Auto. Eineinhalb Personen mit autonomen Fahren kann man schaffen. Das besetzen uns gerade auf unter eine Person zu bringen. Naja, ja, wirklich ganz, ganz unterhaltsam. Und könnte euch angucken Mach mal weiter.

01:07:13: Nextel nächste Kategorie kommt bei mir nie bei mir nebenan auf meinem. Auf meinem Bildschirm läuft gerade gerade Fabio Wiedner in der Stadt mit seinem Mountainbike rum. Sicher nicht ganz korrekt. Es kann sein, dass der eine oder andere Passant erschreckt wird, oder? Oder Pkw-Fahrer. Aber das sich alles im Dienste der Show. Und Fabio Wiedmer, ein bekannter österreicher oder bekannter österreicher. Free weil Fahrradio. In der Tradition eines Gasgrill sag ich mal ein bisschen, der sich in den letzten Jahren aus Madama. Wir haben ja in der letzten Folge schon über sein aktuelles Video gesprochen. Okay, weiß ich gar nicht mehr genau. Nee, auch nicht weiter darauf einzugehen. Auf jeden Fall hat er nach fünf Jahren auf Specialist. Er hat jetzt fünf Jahre Fahrräder gefahren bekommen. Wie auch immer, er hat einen neuen Vertrag. Jetzt fährt ein Fahrrad. Ich weiß nicht, ob ihm die Farbe besser gefällt. Auf jeden Fall ein schönes Rad und ist auch eine tolle Produkte. Und er wird da jetzt neuer Werbeträger und Chef, Chef, Freestyle Fahrrad.

01:08:47: Mango finde ich gut.

01:08:55: Vielleicht. Vielleicht auch, weil er echt eine Lieblingsfarbe von mir auf seinem Fahrrad hat. Und das Ganze sehr schön ist. Und auch die, die die neuen Pullovers Bändchens, die kennen, rausgebracht hat, auch wirklich cool sind. Wie weit sie jedem taugen. Es gibt natürlich Specialist und Kettler Bulls und alle anderen. Tatsächlich ist es so, dass wir mit niemanden aktuell vertraglich gebunden sind und auch niemand RedBull Dose von uns in der Hand hat. Ich finde es einfach ne ne, kein Wodka Wein zum Frühstück, also ungenießbar. Ja, auf jeden Fall finde ich es interessant. Und der Fahrradio Wittmer hat sich für meinen Geschmack positiv entwickelt. Er hat auch schon schlechte Videos gemacht. Daniel Mack Skill hat auch schon schlechte Videos gemacht. Es gehört vielleicht auch dazu. Kann nicht alles super sein? Bin mal gespannt, was ich aus dieser Zusammenarbeit ergibt. Also Fabio, fahr vorsichtig und.

01:10:16: Zurück zur Lieblingsfarben. Du meinst deinen Lieblings nicht Farbe Weiß ja, Ninz nicht Farbe.

01:10:24: Wobei ich neulich auch einen interessanten Bericht über Grau gehört habe. Aber Grau am Fahrrad ist halt schon uralt.

01:10:31: Knalle Grau vielleicht.

01:10:39: Vielleicht siehts aus. Dann hab ich. Ich hab das Video noch nicht gesehen, aber du hast ja. Hast du das letzte Video, das schon 19 Millionen Klicks hat, oder so auf YouTube gesehen? Dieses Downhill durch Lyon und Paris?

01:10:56: Ja, ich könnte auch die Staffeleien Stuttgart runterfahren.

01:11:05: Und da gibts eine Treppe runter springt. Die ist irgendwie vor so einem rötlichen Gebäude irgendwie so Bibliotheca Mäßig sieht es aus oder so. Ich weiß nicht, ob du im Kopf hast. Zur Not. Kux nach. Und da hab ich im im MTB Nous. Podcast haben Sie darauf hingewiesen, dass es eine ganz berühmte Treppe ist, und zwar versuchen Skater schon seit Jahrhunderten, darunter zu zeigen.

01:11:39: Die ist weltweit bekannt und hat einen Namen. Ich habe es vergessen. Jedenfalls habe ich mir letzte Woche ein Video angeguckt, vom Magazin über den Typen. Ich nehme es einfach mal voraus, der es geschafft hat. Und ich glaube, es waren 25 Jahre, und da war einer dabei. Vielleicht ist das Ding ja ein bisschen 90er mäßig aus. Das Gebäude, also irgendein Franzose da, der da aus Lyon kommt, der hat es auch damals schon versucht und gesagt Es geht so, alle haben ihn für verrückt erklärt. Und jetzt kommt erst einmal sich das Knie kaputt gemacht, und da springt diese Treppe runter, sehr lang und sehr hoch. Also, wenn man als Fuß so eine Treppe runter zu so einem öffentlichen Gebäude. Das Interessante ist, dass der Halt komplett im Flachen landet. Der springt dann meinetwegen fünf, sechs Meter runter und landet im Flachen.

01:12:40: Also ich glaube ja, dass Skater komplett verrückt sind und den Eindruck hab ich wodie runter springen mit ihren Brettchen. Und es ist ja nicht so, dass Fabio, der hat ja seit ich 3 Millimeter Minimum federweg, von selbst ordentlich rein gedrückt und drum gewackelt und alles springen mit ihrem Brettchen darunter. Und die Skate Videos sind ja oft lang, weil 25 Fehlversuche gezeigt werden. Dermaßen auf die Fresse haut.

01:13:11: Das waren mehr. Ich habe nicht mitgezählt, aber das waren bestimmt 30 Fehlversuche, die ich mir angeguckt haben. Die haben teilweise nicht gut ausgesehen, aber immer wieder aufgewärmt.

01:13:21: Ich kenne Menschen, die dann sagen Sama, warum macht Dennis?

01:13:27: Weil die Treppe da ist, muss die muss bezwungen werden, dann kam Orth. Dann kamen irgendwie Sicherheitsdienst und macht das nicht verboten. Dann sind sie extra früh hin. Und dann? Irgendwann haben Sie ich den Sicherheitsdienst bestochen, damit sie bei besserem Weise auch in der Golden Uber fahren können. So wirklich, sehe ich, gucke. Ich schau, ob ich den Link noch rausbekommen. Wenn wenn. Wenn jemand von euch höre, dann echt so viel Zeit hat, dann ich das Video auch noch angucken, oder? Wenn ja, wenn ihr euch noch die Grippe befällt oder sonst irgendwas, dann speichert euch das vielleicht später so im Notfall Video Box. Dann könnte euch das angucken. Ja, zum Thema. Ach so, es gibt auch ein neues Video, das durchaus sehr schön ist. Aber es gibt ja euch das auch. Vielleicht, wenn ihr Zeit habt, weiß ich vielleicht, woher das Geld video und dann das andere.

01:14:40: Ich finde es. Ich finde es ganz nett, muss es mir nicht mehrfach angucken, aber es sind paar ganz, ganz, ganz nette Ideen dabei. Ich sag einfach mal, ich weiß nicht in der Turnhalle mit teuren Geräten. Vielleicht ist es vielleicht vielleicht noch besser als das Video ist das Making of, weil man dann auch sehr oft sehen kann, wie es nicht klappt. Wir gehen in weiterem Text zu internen Veränderungen oder Aufrüstung bei den Sportgeräten hier im Hause Köln. Unser PC ist erweitert worden. Nachdem, nachdem ich mir diesen Indoor Trainer fürs Fahrrad angeschafft hab, war meine Frau super neidisch und hat gemeint Boah, sowas will ich auch einfach rüber von der Wohnung ins Büro, in einen anderen Raum gehen. Was in dem Fall unser Büro ist und dort trainieren. Also nicht Schuhe anziehen und ins erstmal ins Studio und dort irgendwas machen, oder? Sie laufen, sie läuft relativ gern. Das ist ein Sport, den sie macht, quasi um fit zu sein, den sie machen würde. Aber jetzt irgendwie draußen rumlaufen ist auch im Winter Winter blöd, wenn es dunkel ist oder das Wetter nicht passt. Und sie ist im Studio schon auf dem Laufband öfter gelaufen. Aber dann muss sie halt. Immerhin hat sich ein Laufband wäre nicht schlecht. Ja, und dann hab ich lange rum recherchiert, um das am wenigsten hässliche Laufband zu finden. Und das auch irgendwie. Die sind ja relativ groß, die Dinger in den kleinen Raum passt und hab dann eins gefunden. Und das ist am Montag geliefert worden. 113 Kilo ab, der Karton gewogen. Die zwei von der Spedition haben gesagt So schwer, das haben sie noch nie gehabt. Da Miele, Waschmaschinen, Kühlschränke alles transportieren. Sie also der Freunde geschaffen? Ja, aber ich habe ihnen sehr viel Schmerzensgeld gegeben danach. Und ich habe auch, und es war leichter, als ich dachte. Wir haben es dann zu dritt, die waren zu zweit, und ich hab gesagt, dann helfe ich mit, packen wir. Das Ding hat eine schwere Seite und eine leichte Seite der sehr große Karton. Aber der war relativ schmal, der Karton, sodass es im Treppenhaus bis in den vierten Stock. Das ist das größte Problem daran dann doch einigermaßen handhabbar war. Unterwegs haben sie sich ihre Jacken ausziehen müssen. Aber dann stand es oben. Wir haben es aufgebaut. Wir mussten noch zusammenbauen, und dann steht jetzt da. Das ist ja, und es ist relativ leise, haben wir festgestellt, was ja vielleicht nicht ganz unwichtig ist. In einem Haus in einem Mehrparteienhaus und MaaS kann man keine Steigungen bis zu 20 Prozent einstellen. Das hat mich eigentlich überzeugt. 20 Prozent, das ist Steyler. Thomas und acht bei 18 Stundenkilometern ist Schluss. Aber da ist noch ein Stück hin. Bei uns beiden. Das hält eine Weile, glaub ich. Cooles Teil, jetzt müssen wir nur noch irgendwie, falls jemand unter der Hörerschaft Tipps zu guten Apps hat, so Lauf. Also Apps, die irgendwie vielleicht die man so Laufschuh, Trainings, Coaching, Apps, die man mit einem Laufband verwenden kann. Würde ich mich über Tipps freuen? Wir haben schon welche Steckt es unters Bett? Nein, das kann man erkennen, was man bei dem Ding machen kann. Du kannst die Lauffläche hochklappen. Das ist aber bei so gut wie allen so habe ich festgestellt, sodass das Ding quasi senkrecht dasteht und verhältnismäßig wenig Platz nimmt. Es geht Platz dafür gefunden. Das heißt, unser unser Trainingsraum ist jetzt komplett. Es fehlt noch eine Stange für Klimmzüge und ein paar Sachen, sage ich.

01:19:35: Da sind wir am Ende schon für heute.

01:19:40: Naja, vielleicht. Ich könnte noch von meinen neuen Mountainbikes Plänen erzählen, aber vielleicht mache ich das. Ein andermal informiere ich mich erst mal, ob so ein Ding zum Testen gibt. Ich habe noch einen, zwei Sachen. Wir haben noch die Rubrik lesen, schauen, hören. Da hab ich etwas sehr Interessantes. Termine und Picks, hamma noch Smokey lesen, schauen, hören. Was gibt's Neues? Also, das hätte ich eigentlich auch vorhin bei Verkehrswende selber schon anbringen können. Das ist nämlich ein neues Magazin, für das ich auch ein neues Magazin mit dem Namen Velo planen. Und das richtet sich an Stadtplaner, an Leute, die verantwortlich da sind, Mobilität in Kommunen oder auf Länderebene zu planen, durchzuführen. Politisch daran zu arbeiten, und das ist aus der. Und ich habe, wie gesagt, ist jetzt, im Dezember ist die erste Ausgabe erschienen. Ich weiß gar nicht, was es kostet. Aber wenn sich von euch jemand in sich für Verkehrsplanung, Stadtplanung interessiert und vielleicht auch in einem Bereich arbeitet, dann guckt euch das mal an. Man kann das. Man kann die Zeitschrift abonnieren für ziemlich wenig Geld kosten kommt viermal im Jahr raus. Und ich hab mir jetzt. Ich kenne nur den Artikel, den ich geschrieben habe. Da geht es um Micromobility. Fluch oder Segen? Wir haben ja schon darüber gesprochen, was das, was da auf die Städte zukommen kann, und andererseits auch, wofür es gut sein kann und wie der Begriff überhaupt definiert ist. Die Zeitschrift ist also auch serviceorientiert, das heißt, wenn da gibt's dann zum Beispiel Tipps, wie das in argumentationshilfen drin in denen tut. Wenn du z.B. in einer Stadt arbeitest, in einer Abteilung Verkehrsabteilung oder so. Wo du dann auch Hilfen bekommst, wie du das umsetzen kannst, meinetwegen Fallbeispiele von anderen Städten. Und dann in einem Kasten sind dann auch noch Links zu entsprechenden Informationen, oder? Es gibt ja diesen Kongress, Velocity oder Velocity. Den kennst du vielleicht ja noch auf keinem. Bisher ja, aber da ist halt auch ein Artikel darüber drin, der zeigt, warum. Warum sich das vielleicht lohnt, zu so einem Kongress zu gehen.

01:23:02: Hallo, ich bin wieder da, ich musste kurz hintereinander an der Infrastruktur, in meinem, in meiner Küche tun. Das, was ich Hochinteressantes ist nicht so, dass ich so.

01:23:17: Das ist nicht so. Nachrichten getrieben. Das Magazin das reicht auch durchaus vierteljährlich erscheinenden Dediu. Und es ist nicht so dröge wie im Amtsblatt zum Beispiel, oder. Oder ist es übergeordnet?

01:23:34: Es gibt so bestimmte bestimmte Anbieter, die zum Beispiel Planungs Systeme anbieten, und die veranstalten auch eigene Kongresse. Hab ich auch schon mitbekommen. Wir fahren jedes Jahr zu dem Kongress. Von der Firma UX erfahren wir dann, was neu ist. Das ist schon okay. Die machen vielleicht auch ganz gute Sachen. Aber so etwas übergeordnetes und Was auch immer, dahin zu kommen und etwas übergeordnetes, was zugänglich ist und was auch jemand lesen kann, der nicht irgendwie Stadtplaner ist.

01:24:12: Das ist ja das, worüber wir uns unterhalten und uns beschweren. Okay, es gibt keine Leute, die sich da kümmern, und wenn es Leute gibt, dann sind sie entweder überfordert oder unfähig. Und die Unfähigkeit ist ja nicht so, dass sie das vielleicht nicht machen möchten, wollen, nicht engagiert sind, sondern weil sie teilweise keinen Zugriff auf Information haben. Leicht zugänglich einen überblick zu haben, das ist doch cool, oder?

01:24:43: Sind im Tagesgeschäft gefangen. Was zum Beispiel? Was? Was zum Beispiel ganz da ist? Das muss ich mal gucken. Das hab ich mir docked gespeichert. Es gibt. Das Beispiel Fahrrad Förderung in Städten da ist das eine, die ich glaube, ich habe es jetzt nicht vor mir. Die Stadt Köln. Beispiel Stadt Köln fördert Ebike, Seetransport, Räder. Und dann hat der Autor in dem entsprechenden Kapitel auch dann ist es da nicht nur wichtig, was die Förderung eigentlich ausmacht, sondern was es die Stadt auch kostet. Sprich die Bearbeitung kosten. Und da haben Sie, haben Sie gemessen, und das sind. Knab. Zwei Arbeitsstunden pro Antrag und das ist natürlich für eine Stadt auch wichtig und damit muss man auch immer rechnen. Und dann sind wahrscheinlich. Wenn du als ambitionierter, ambitionierter Planer dahin gehst, dann sag es ja, mach mir doch das und das. Dann sagen Sie Ja, und es muss ja wieder irgendjemand machen. Und wieviel Stunden braucht man dafür? Ich kenne mich da jetzt nicht ganz so genau aus. Intern gearbeitet wird. Fakt ist, dass viele Gelder auch gar nicht abgerufen werden, weil niemand da ist, um das auszuführen. Naja, und du kannst nicht einfach das Geld verschenken. Klar, du hast, glaub ich mal das Problem gehabt, dass dein dein Fahrrad, das du wolltest, nicht als Lastenrad durchgehen lassen wollten. Aber das hilft dann vielleicht auch, weil da gibts. Also wenn, wenn, wenn die Menschen, die da ja durchaus erst mal ein Interesse dafür haben. Wenn die dann auch Informationen dazu haben und wissen, wo sie es gibt, also ohne zu viel Selbstbeweihräucherung zu treiben. Ich glaub, so ein Ding, so ein Magazin hat gefehlt. Also wenn ich jetzt oder jemanden kennt. Ja, es sind auch zwei Stellenanzeigen drin Dass das Land Hessen zum Beispiel sucht Leute, und die Stadt Tübingen guckt so, und das ist ein, das eigentlich meine Leser tib.

01:27:32: Na ja, aber das ist wirklich gut. Also nicht Sport, sondern Leben aber. Das kann ja vielfältig sein U.S. können genauso gut in einem Velo planen gucken Wie macht man in der Stadt für die Sportler etwas, das es ja auch gibt?

01:27:53: Wie passt es dazu? Macht sich. Es ist ein weites Feld, um mit Theodor Fontane zu sprechen.

01:28:03: Das wir heute auch nicht weiter beackern werden.

01:28:08: Ja, ja, super. Vielleicht noch ein paar Termine. Oder bleiben wir mal beim Service der ahne Arne Berentzen, Kentzler. Ich finde, ich kenne ich früher Lastenrad Arne genannt, aber der hat die Seite der Macht ja viel in der Cargo BAIC Förderung, Aufklärung, Beratung und der Verkauf seiner.

01:28:46: Auf seiner Website Cargo Eckpunkt jetzt an seinen Veranstaltungskalender aktualisiert. Schon vor längerem. Aber ich bin irgendwie noch nicht dazu gekommen, das hier durchzugeben. Falls ihr euch dafür interessiert. Da gibt's wie Test, Events, Veranstaltungen, alles Mögliche. Cargo Bike Festival Nimwegen ist bestimmt auch dabei. Demnächst mache ich auch noch einen Link rein, und dann möchte ich dieses Jahr vielleicht kollektiv zum Kollektiv Berlin Biker fair gehen im Februar. Das ist die Veranstaltung, die letztes Jahr von den Machern des Rad Horace ins Leben gerufen wurde, weil die Fahrradio ausgefallen ist bzw. nicht mehr stattfinden wird. Die haben irgendwie ein ganz hübsches Gebäude gefunden, irgendwie so ein Motorwelt Zeug? Keine Ahnung. Also ganz hübsches altes Fabrikgebäude. Das muss wohl muss, muss Fahrradio Charakter ein bisschen gehabt haben.

01:30:01: Also sowieso ein kleines Treffen von Leuten, die sich dafür interessieren. Und auch ein Grund für mich, da hinzufahren, ist das abends. Last man standing wieder stattfindet in der Gokart, cool da, wo man mit einer Flasche Bier in der Hand zugucken kann, wie sie alles geben. Genau das sind coole Veranstaltungen mit treibenden Beats und wie dem aktuellen Battle Royal System. Nur Es kann nur einen oder eine geben. Am Schluss ist es okay.

01:30:43: Selbst für Leute, die sich nicht so sehr für Fahrradio Sport interessieren, macht das ein Haufen Spaß.

01:30:48: Gute Musik, gute Getränke, coole Leute? Auf jeden Fall. Da gibt es, da gibts was zu gucken. Ja, das zu den Veranstaltungen. Hast du noch irgendwie eine Veranstaltung oder einen Termin?

01:31:05: Es ist noch, es kommt drauf an, wann diese Sendung rauskommt, die die CMD in Stuttgart findet aktuell statt und in der ersten Woche? Jetzt ist es noch. Bis zum Wochenende hat die Sonderschau jedes Jahr eine Halle, die sich dann mit dem abwechselnd abwechselt, mit den Wander und Wander und Golf, glaub ich oder so. Und die ist sicher ganz interessant. Da gibts ja natürlich auch Sachen. Die IV für Kämper überhaupt? Ist es eine Kämper Weinmesse? Sage ich mal Raeder. Aber auch Touren, Räder, Reiserei sind Aussteller da und Zubehör, Klamotten. Und wer in Stuttgart oder der Region kommt, kann da gerne mal hingucken, ist immer ganz interessant. Aber es gibt auch einen Test Parcours für Fahrräder Extra Energy. Dort kann man E-Bikes probieren. Aber es ist keine riesen Fahrradio. Aber nichtsdestotrotz Auch wenn man ein bisschen über den Tellerrand gucken will oder teure Kämper sehen will, dann kann man da mal hingehen und sich sein eigenes, eine eigene Meinung bilden. Okay, ich habe jetzt gedacht, da dürfte es am Flughafen öffentlich zu erreichen.

01:32:39: Okay, ich habe jetzt gedacht, diese tollen Kämpfer sind vielleicht nicht unbedingt für die Jack Wolfskin gekleideten Leute, die ich jetzt erwartet hatte, so rumläuft.

01:32:56: Vielleicht gehe ich demnächst mal wieder zur BoD. Da kamen ja Jachten angucken, um drüber über Teakholz klettern und so.. Wie lang läuft die noch? Heute ist ja der 12.. Also okay, gut, gestern angefangen.

01:33:14: Die Folge IV wird ja heute noch im zwölften erscheinen. Das heißt, dann könnte er da noch hin.

01:33:20: Allerdings nur für nächstes Wochenende. Da war mein Ziel. Ich habe zwar bei uns auf Facebook gepostet Die Flüge nächstes Wochenende ist dann keine Fahrradio mehr, sondern wandern. Aber es gibt ja auch Leute, die wandern. Am anderen finde ich gut. Die wechseln sich da ab. Die sind die eine Halle, die Halle 9, und da ist in der einen Woche Fahrradio. In den nächsten ist dann Wandern und Trekking oder das, was da passiert.

01:33:50: Da passt ja mein Pick hervorragend dazu. Ich weiß nicht, was tun. Pick Ich habe ein Okay. Soll ich mit meinem gefangen? Dann fange ich mit meinem an. Der, den man kaufen kann und das ist ein ein Kamara Pick sieht. Sieht so aus Circ.

01:34:12: Mal einen Moment, mal gerade weil ich a schön.

01:34:18: Okay, es ist nicht Sony. Die Kamera, die drinsteckt, sondern es geht um den. Um den Beutel, indem sie nicht weiß. Aber ja, ich habe noch eine Sony Systemkamera und.

01:34:32: Ein zweites Objektiv dazu und ich will eine extra Camara Tasche ist total übertrieben dafür andererseits einfach so in eine andere Tasche rein zu schmeißen ist auch blöd. Ins Handtuch einwickeln geht, aber kommt man nicht so schnell ran und deshalb gibts einfach einen.

01:34:56: Das nennt sich. Ich hab hier einen beim Balmain.

01:35:01: Lieblings Für den mache ich jetzt einfach mal Werbung. Foto Händler meiner Wahl das ist Foto Gregor. Den gibt's in Köln und auch in anderen Städten. Und Versand machen sie auch. Und da habe ich danach gefragt, habe ich gefragt. Ich brauche irgendwie irgendwas, wo ich meine Kamera rein tun kann, damit ich sie in eine andere Tasche rein schmeißen kann. Und dann hat er mir diesen Beutel gegeben. Neopren Beutel gibts in verschiedenen Größen. Kostet 13 Euro. Das Schöne ist so Du hast halt die Kamera drin und kannst die quasi einfach zwischen Taschen wechseln. Da passt es doch noch im Akku mit rein schmeißen, oder? In meinem Fall Mein Objektiv passt auch noch mit in die Tasche rein, aber das kannst du dann unterwegs auch ändern. Und so hab ich quasi IV für eine Kamera, Kamera, Säckchen. Das kann man dann, wenns in der Tasche ist. Man kann es zumachen mit einem Zug. Schnurr Man kann es aber dann in der Tasche auch offen lassen, sodass du quasi einfach rein greifen. 13 Euro die Camara Tasche 7 Euro, der objektiv pol. Beutel für Kamera, Schutz und eine optimale Aufbewahrung für das Ding dabei.

01:36:20: Das ist mein Pec jetzt auch noch ganz. Ich habe an dem wir nichts verdienen, leider wie ich weiß, nicht, ob die IV System haben. Ich jedenfalls. Schauen wir mal. Das ist auch ein netter Laden. Aber die gibt es von anderen Herstellern auch nur als Hinweis, statt sich immer zu ärgern, dass sie das Zeug nicht unterbringt. Und was hast du?

01:36:46: Ich habe zum Jahresbeginn eine kleine Sammlung zum Gucken noch nicht Rad fährt aber ich auf die Saison. Vorbereitet vielleicht. Ich gucke regelmäßig die Friedek, fals auf Pink, Biker, Mountainbike, Stürze. Eine kleine Sammlung jeden Freitag. Und die haben jetzt eine Compilation gemacht, die hundert besten Stürze. Und ich sehe, dass ich da den falschen Link drunter habe.

01:37:19: Aber ja, sehr schön anzusehen.

01:37:23: Die ganzen fals, also man kann davon ausgehen, dass die Leute nicht schwer verletzt sind, da haben die schon einen Ehrenkodex. Das wär ja schon doof. Aber trotzdem dabei. Das ist mein PC.

01:37:44: Genau. Okay, cool. Alles klar? Dann wars das für heute.

01:37:52: Wie immer bin ich MaaS.

01:37:59: Musik kann man noch anmachen, da mach mal danach ein bisschen auskleiden. Alles klar?

01:38:10: Ja, oder je nachdem, wann man IV das hört. Ja, nochmal zum Schluss gibt Sterne überall, wo das geht. Empfehlung 2. Also.